Downloads

Anmeldeformular Jugendbegegnungen

Anmeldeformular Jugendbegegnungen GÜZ 2019
Anmeldeformular GUEZ_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 561.2 KB

Broschüre 2019

Broschüre "Deutsch-Französische Jugendbegegnungen 2019"
GUEZ Broschuere 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Die neue Broschüre "Deutsch-Französische Jugendbegeg-nungen 2019" erscheint Mitte Januar. Gerne senden wir Ihnen Exemplare zu.

Schicken Sie uns einfach eine  E-Mail mit Ihrer Wunschmenge und Ihrer Postadresse an: kontakt@guez-dokumente.org oder nutzen Sie das Kontaktformular.
[Zu unseren Kontaktdaten]


Flyer Ausbildung Gruppenleiter/-in

Flyer Gruppenleiter 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

Bewerbungsbogen Gruppenleiter/-in

Bewerbungsbogen Gruppenleiter 2019 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.9 KB

Plakat GÜZ

GÜZ_plakat_jugendabteilung_kleine Versi
JPG Bild 381.6 KB

Dokumente/Documents

dokumente-documents.info
dokumente-documents.info

Dokumente/Documents wurde als Zeitschrift DOKUMENTE bis 2008 von der Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit (GÜZ) e.V. in Bonn herausgegeben, die seit ihrer Gründung im Herbst 1945 gemeinsam mit ihrer französischen Schwesterorganisation, dem Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD) in Paris, die deutsch-französische Verständigung sowie einen breiten Dialog der Zivilgesellschaft fördert.

 

2009 wurde der Verlag Dokumente GmbH gegründet, der nun die Publikation herausgibt. Seit 2010 ist Dokumente/Documents eine bilinguale Zeitschrift, die über Frankreich in deutscher Sprache und über Deutschland in französischer Sprache berichtet.

 

Analysen über die deutsch-französischen Beziehungen, sowie Themen der Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur sind die Schwerpunkte dieser Publikation, mit dem Ziel der besseren Verständigung mit dem jeweiligen Nachbarn, ohne die ein gemeinsames Europa nicht zu verwirklichen ist. Die Arbeit des Verlags Dokumente GmbH stellt neben der Jugendarbeit die zweite Säule der Aktivitäten von BILD und GÜZ.

Das Herausgebergremium besteht aus den Präsidiumsmitgliedern der GÜZ und des B.I.L.D. Der Hauptgeldgeber der Zeitschrift ist der Arbeitsstab Frankreich (Referat E-10) des Auswärtigen Amtes.